Leben und Sexualität genießen

Eine Quelle für Lebensenergie

Grau oder bunt? Das ist deine entscheidende Überlegung. Wollen wir wirklich unsere Biographie mit grauen Stellen ins Regal hieven? Oder wollen wir ein vor Farbe und Energie strotzendes Buch am Ende unserer Tage zuklappen können? Letzteres hört sich natürlich deutlich besser an. Wo aber sollen wir bloß auch noch die Farbe herbringen? Unser Alltag ist doch schon so vollgepackt. Die Antwort ist so naheliegend, dass wir sie häufig vergessen: Mit der natürlichsten Sache der Welt!

Sexualität als grundlegende Quelle der Lebensenergie und Lebensfreude! Genau das unbearbeitete Thema, das häufig ganz unten auf der To-Do Liste steht. Weil davor noch so viele wichtigere Sachen anzupacken wären. Tatsache ist aber: Das Thema Sexualität ist eines der wichtigsten Puzzlestücke für viele andere Themen.

So wissen Mediziner schon lange, wie wichtig befriedigende Sexualität für unsere Gesundheit ist. Sie kann unser Immun- und Gefäßsystem stärken und chronischen Erkrankungen vorbeugen. Daneben gilt sie als entscheidender Faktor für die Langlebigkeit einer erfüllten Partnerschaft. Zusätzlich schenkt uns ein selbstbestimmter und bewusster Umgang mit der eigenen Sexualität Selbstvertrauen und Authentizität. Wir kommen in unserem Körper an, leben entspannter und gelassener. Unsere Ausstrahlung wird dadurch attraktiver und anziehender. Dies wirkt sich positiv auf unser Privat,- und Berufsleben aus.

Das wichtigste jedoch: Sexualität macht uns lebendig! Sie ist einer der Faktoren, die pure Existenz in Lebendigkeit verwandelt. Sie bringt Farbe ins Leben und nicht nur auf die Wangen. Sie ist die kostenlose Quelle für Lebensenergie und Lebensfreude.

Wenn man der Werbung glaubt, dann existiert glücklicher Sex immer und überall. Doch der Schein trügt.

Die natürlichste Sache der Welt - zufrieden mit der eigenen Sexualität?

Ein Großteil von uns ist mit seiner gelebten Sexualität unzufrieden. Unabhängig vom Beziehungsstatus.

Und trotz oder gerade wegen der medialen Präsenz herrscht Unsicherheit. Es fällt uns immer schwerer unsere Bedürfnisse herauszufinden. Was für eine Art von Nähe und Intimität suchen wir denn eigentlich? Dürfen wir unsere Wünsche äußern und wenn ja, wie sollen wir es anstellen?

Dank der frei zugänglichen Pornokanäle bleibt ein Vergleich nicht aus. Idealisierte Körper und gewagte Showeinlagen sind meist weit von der Realität entfernt.

Und somit schaffen wir es sogar bei der natürlichsten Sache der Welt unter Leistungsdruck und Performance-Ängste zu geraten.

Mehr Lebensfreude

Wenn dir diese Herausforderungen bekannt vorkommen, du Lust auf Rückenwind für mehr Lebensfreude hast und du das Thema Sexualität eigentlich schon längst anpacken wolltest, dich bis jetzt aber noch nicht getraut hast, dann bist du bei diesem Seminar genau richtig. Dieses Training ist kein Tantra – Workshop und lehrt keine sexuellen Praktiken. Es ist wie jedes Seminar herausfordernd und erfahrungsreich, doch brauchst Du keine Angst vor Überforderung zu haben.

Du bekommst in diesem Seminar die Möglichkeit, dich auf die Reise zu deiner individuellen Sexualität zu machen. Eine Reise zu deinem Ursprung – einem Stück deiner Identität. In einem geschützten Raum wirst du dabei von professioneller Begleitung unterstützt und gefördert. Bioenergetische Übungen, Gestalttherapien, Visualisierungen, Hintergrundinfos und Meditationen werden einen Bestandteil dieser Tage sein.

Ziele

  • Erwachen einer lebendigen und anziehenden Ausstrahlung durch Lebensfreude und Energie
  • Aufblühen der weiblichen und männlichen Stärken
  • Verstehen von Ängsten, Schamgefühlen und Problemen mit dem Thema Sexualität
  • Erkennen und Auflösen von alten Glaubenssätzen und Blockaden
  • Entdecken der eigenen Bedürfnisse und Entwicklung von Strategien zur Erfüllung
  • Stärken des Selbstvertrauens und des Selbstwertgefühles
  • Entwicklung eines souveränen und gelassenen Umgangs mit dem Thema Sexualität
  • Erlernen einer offenen und selbstbewussten Kommunikation von Gefühlen und Wünschen
  • Spüren und Erleben des eigenen Körpers mit Wertschätzung und Dankbarkeit
  • Loslassen des Leistungsdrucks, der Performance-Ängste und Überwindung von Schamgefühlen
  • Entwicklung von Leichtigkeit und humorvoller Ehrlichkeit

Termin

08. bis 12. Juli 2023

Seminarhaus Holzmannstett

Schreiben Sie uns für mehr Informationen

Seminaranmeldung-Leben und Sexualität genießen